Angebote
Unser Therapieansatz für Ihr Kind wird individuell erstellt und richtet sich nach der Lernausgangslage Ihres Kindes. Zur Feststellung der Lernausgangslage benutzen wir standardisierte diagnostische Rechtschreib- und Rechentests sowie die schulischen Unterlagen Ihres Kindes.

Für eine erfolgreiche Therapie halten wir zusätzlich für erforderlich:

  • ständiger Kontakt zum Elternhaus, damit Sie wissen, wie wir mit Ihrem Kind arbeiten, Sie über den Umgang mit den Lernmaterialien Ihres Kindes informiert sind und Sie Ihr Kind zu Hause bei Übungen unterstützen können.
  • Kontakt zur Schule Ihres Kindes - Ihr Einverständnis vorausgesetzt.
  • Konzentrationstraining (Marburger Konzentrationstraining)

 
Unsere Fördermaterialien
Neben einer individuell konzipierten Förderung verwenden wir u.a. auch folgende Materialien:

  • Kieler Lese- und Rechtschreibaufbau
  • Lautgetreue Lese- und Rechtschreibförderung nach Reuter-Liehr
  • Marburger Rechtschreibtraining
  • Rechtschreibaufbau mit der Morphemmethode
  • Freiburger Rechtschreibschule (Fresch-Methode)
  • Aufbau der Rechtschreibkompetenz (Rabe)
  • Übungsmaterial zur Phonologischen Bewusstheit
  • Kieler Zahlenbilder
  • Wasserglasmethode nach Schlotmann
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Diagnostisches Übungsmaterial verschiedener Schulbuchverlage
  • Zur Auflockerung oder Festigung des Lernstoffes enthält unser Fundus auch lernunterstützende Spiele und Materialien (z.B. Nikitin-Material), darunter auch Computerspiele. Eine Spielphase erstreckt sich über etwa 10 Minuten, keinesfalls wird der Computer als Therapeuten-Ersatz eingesetzt.